Ihr Warenkorb ist leer.

Klappmatratzen / Thaikissen

Neue Artikel

Bestseller

Kapok Matratze

Klappbare Matratze aus reinem Kapok

Faltmatratzen sind ideal als Entspannungsmatratzen einsetzbar. Auch hier gilt das gleiche Prinzip, wie im vorangegangen Absatz bereits erwähnt wurde. Für kleine Entspannugseinheiten, die im Laufe des Tages eingelegt werden, ist die eigene Schlafmatratze vollkommen ungeeignet. Ihr Körper verbindet mit ihrem Bett nichts, außer “schlafen”, was bedeutet, dass ihr Unterbewusstsein bereits vorkonditioniert wurde. D.h. sobald Sie ihre Schlafmatratze sehen, wird ihr Körper auf “schlafen” programmiert, was nun aber bei einer Entspannung völlig ungeeignet ist, da die in einer Entspannungsphase die Tiefschlafphase unbedingt vermieden werden sollte. Eine Entspannungpause, die tagsüber eingelegt wird, sollte niemals länger als 30min gehen. Sollten Sie in dieser Zeit auf der extra dafür angelegten Entspannungsmatratze einschlafen, sich jedoch den den Wecker stellen, dann werden Sie die Tiefschlafphase nicht erreichen. Außerdem wird ihr Körper konditioniert, sodass Sie auf dieser Klappmatratze nie die Tiefschlafphase erreichen erreichen werden. D.h. sobald sie einige Male durch den Wecker geweckt wurden, wird ihr Körper lernen, dass die Matratze nur für eine 20 minütige Enspannung gedacht ist und von sich von selbst aus der Enspannung befreien können. Mit der täglichen Schlafmatratze ist diese Art von Entspannung nicht möglich. Die Folgen wären Schlafstörungen in der Nacht und Tiefschlafphasen während der Entspannung.

Positive Eigenschaften von Falt- und Klappmatratzen.

  • schnell hervorgeholt

  • bequem

  • als Gästematratze nutzbar

  • gut verstaubar

  • transportierbar

  • als Entspannungsmatratze nutzbar

  • bringt Abwechslung

  • als großes Bodenkissen verwendbar

Zusammenfassung sei gesagt, dass es heutzutage unter dem großen Angebot von Klappmatratzen durchaus Matratzen gibt, die nicht nur einen hohen Komfort aufweisen, sondern auch einhalten. Mehr Informationen hierzu finden Sie im “Klappmatratzen Test”. Des Weiteren eigenen sich Klappmatratzen optimal als Gästematratze oder Gästebett. Entspannugsphasen “Powernaps”, die tagsüber eingelegt werden, sollte niemals im eigenen Schlafbett, sondern immer auf einer dafür vorgesehenen Entspannungsmatratze eigelegt werde.

Ich hatte in meinem Leben ebefalls bereits eine große Anzahl von Liegepolster. Ob Liegekissen, Faltmatratze, Yogamatte und vieles mehr. Meistens war ich ebenfalls von meinen Einkäufen bereits nach wenigen Wochen oder Monaten enttäuscht, sodass ich mich mittlwerweile fast schon damit abgefunden habe, dass solche Art von Matratzen nicht länger als ein paar Monate halten können.
Jedoch stieß ich ebenfalls vor ca. 2 Jahren auf eine solche Kapok Klappmatratze. Es ist zwar nicht die, die hier auf dem Bild abgebildet ist, doch eine ähnliche. Seit dem weiß ich, dass solche Art von Matratzen auch länger halten können und niemand irgendwelche Abstriche machen muss.

Wofür kann ich die Matratze nutzen?

Die Klappmatratze eigent sich aufgrund seiner gesteppten Oberfläche für eine breite Anzahl von Aktivitäten. Die große Liegematte eigent sich vor allem für:

  • Entspannungseinheiten

  • gymnastische Aktivitäten

  • Massagen

  • Powernaps

Eine Besonderheit dieser thailändischen Liegematte ist seine gesteppte Oberfläche. Aufgrund der gesteppten Oberfläche lässt sich die Klappmatratze schnell und einfach zusammenrollen. An der gesteppten Matte sind ebensalls zwei Schnüre befestigt, sodass die thailändische Matratze zusammengebunden und überall mithingenommen werden kann. Sie eigent sich daher optimal zum außer Haus Gebrauch. Sie kann als Yogamatte oder Gynastikmatte mit zum Sport genommen werden.

Das Geheimnis seines Komforts ist die gesteppte Oberfläche

Ein Geheimnis seines Komforts liegt in der Bauweise der Matratze. Die Klappmatratze besteht aus vielen seperaten Kapokkammern. Sie bewirken, dass die Füllung der Matte nicht verrutschen kann. Aus diesem Grund ist die Thaimatratze bestens für sportliche oder gymnastische Aktivitäten wie Yoga geeigent.

 

Der Kern der Matratze ist resistent gegen Feuchtigkeit.

Die gesteppte Anordnung der Kammer hat jedoch noch weitere Vorteile. So schafft die wellige Oberfläche einen leichten Massageeffekt. Der Massageeffekt kommt zustande, sobald der Körper Druck auf die Matratze ausübt oder sich der Körper auf der Matratze bewegt. Dieser Effekt kann durch eine Erhöhung des Druckes verstärkt werden. Aus diesem Grund wird diese Thaimatratze gerne als Massagematte eingesetzt. In Thailand kann man kaum ein Massagesalon finden, in dem diese Klapp- bzw Rollmatratze nicht zum Einsatz kommt. Die Thailänder wissen diese sogenannte Thaimatratze bereits seit vielen Jahrzehnten zu schätzen.

Eine weitere positive Eigenschaft, die in der gesteppten Form der Klappmatratze liegt, ist seine Formstabilität und Atmungsaktivität. Ein verziehen der Klappmatratzenform ist unmöglich, da beim Zusammenrollen der Matratze kein Druck auf der Matte entsteht. Die besondere Atmungsaktivität der Rollmatratze ist auch wiederum aufgrund seiner gesteppte Form zu erklären. Da die Oberfläche leicht wellenförmig ist, wird die Faltmatratze durchweg durchlüftet. Zum einen bleibt die kostbare Kapokfüllung der Matte atmungsaktiv und zum anderen wird die Schweißbildung ihres Körpers stark reduziert. Ihr Körperschweiß wird aufgrund der Luftlöcher zwischen Ihnen und der Matratze nicht die Liegematte einziehen, da er die Möglichkeit hat, zu verdampfen. Schweiß kann nur von Textilien aufgenommen werden, wenn zwischen der Haut und der Textilie kein Luftraum ist.

Der kostbare Klappmatratzen Füllstoff

Eine weitere Besonderheit dieser Faltmatratze bzw. Rollmatratze ist sein Füllstoff. Die Matte wurde mit reinem Kapok gefüllt. Kapokmatten haben gegenüber herkömmlichen Matten aus Latex oder Schaumstoff wesentliche Vorzüge, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Vorab gibt es eine kleine Auflistung der Vorzüge. Im Folgenden soll auf die Vorteile der Kapokmatte näher eingegangen werden.

  • wärmeausgleichend

  • feuchtigkeitsresistent

  • antibakteriell

  • milbenfrei

  • atmungsaktiv

  • Kälte dämmend

  • wärme- und feuchtigkeitsausgleichend

  • formstabil

Sie wundern sich nun wahrscheinlich, warum es einen Füllstoff gibt, der so viele positive Eigenschaften hat, doch in Europa noch vor wenigen Jahren eher unbekannt war. Der Kapok Füllstoff ist deshalb so kostbar, weil Kapok Bäume nicht in jeder Region wachsen könen und der Abbau der Kapokblüten, aus denen der die Kapokfaser gewonnen wird, sehr mühsam ist. Kapokbäume wachsen lediglich in einigen afrikanischen und asiatischen Ländern. In diesen Ländern genießt die Kapokfaser bereits seit Jahrhunderten eine wirklich große Beliebtheit.

Im Folgenden soll auf die oberen Stichpunkte ein genauer eingegangen werden.

Feuchtigkeitsresistent: Die Kapofaser ist von einer leichten Wachsschicht umschlossen. Aus diesem Grund kann keine Feuchtigkeit in die Faser eindringen. Der Kern der Klappmatratze bzw. Faltmatratze bleibt also frei von jeglichen Feuchtigkeiten.

Formstabil: Die Formstabilität der klappbaren Matratze ist erneut anhand des feuchtigkeitsresistenten Kern der Matratze zu erklären. Da die Fasern keine Feuchtigkeit aufnehmen können, können die einzelnen Fasern weder verspinnen, verkleben noch verklumpen. Aus diesem Grund bleibt die faltbare Matratze auch noch nach langjährigem Gebrauch überuas formstabil.

Atmungsaktivität: Fasern, die weder verkleben noch verspinnen können, bleiben atmungsaktiv. Da das Innenleben der Matratze von Feuchtigkeiten jeglicher Art (Schweiß, Luftfeuchtigkeit) verschon bleibt, kann der Füllstoff ungehindert atmen.

Kälte dämmend: Die Klappmatte ist ideal als Bodenmatte einsetzbar, da Kapok gegen Bodenkälte isoliert. Die Kapokfaser besitzt einen Hohlkern. Dieser Hohlkern wirkt wiederum kälteisolierend. Aus diesem Grund ist die Klappmatte auch auf kalten Steinböden und an kalten Tagen nutzbar.

Antibakteriell: Kapok wirkt antibakteriell. Seit vielen Jahrhunderten wird aus der Kapokblüte eine Art Wundsalbe gewonnen. Sie wird auf Schürfwunden verrieben, um den Wundheilprozess zu beschleunigen.

Milbenfrei: Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften ist der Füllstoff frei von Milben und damit sind Kapok Klappmatratzen sehr für Personen geeignet, die auf Milben allergisch reagieren.

Sie sehen, dass die Kapok Rollmatratze eine Menge positiver Eigenschaften hat, die in der Natur der Kapokfaser stecken und damit logisch begründbar sind.

Zusammenfassung:

Die Kapok Rollmatratze bzw. Klappmatratze hat eine große Anzahl positiver Eigenschaften. Zum einen bringt die gesteppte Form der Matratze viele Vorteile mit sich und zum anderen ist der kostbare Kapokfüllstoff für den hohen Komfort der Matratze verantwortlich.

Zurück

Klappmatratzen.org © 2017 | Template by Webservice Weiden based on xtcmodified
Parse Time: 0.220s